Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen von LOUDER.com

1. Allgemeines und Geltungsbereich

1.1. Diese Nutzungsbedingungen regeln die Nutzung der Website www.louder.com.

1.2. Der Betreiber der Website www.louder.com, Class Brothers GmbH, Im Hubhof 5, 79112 Freiburg, Deutschland (nachfolgend „LOUDER.com“ genannt) bietet natürlichen und juristischen Personen oder Personengesellschaften (nachfolgend „Nutzer“, „Käufer“ oder „Verkäufer“ genannt) die Möglichkeit, den Online-Marktplatz auf dieser Website (nachfolgend „Markplatz“ , „LOUDER.com“ oder „Website“ genannt) gemäß den Vorgaben dieser Nutzungsbedingungen zu nutzen.

1.3. Diese Nutzungsbedingungen („LOUDER.com-Nutzungsbedingungen“) gelten für Nutzer, Käufer und (private oder gewerblich handelnde) Verkäufer des Marktplatzes auf LOUDER.com.

1.4. Als „Nutzer“ werden registrierte und nicht registrierte Besucher von LOUDER.com, als „Käufer“ und „Verkäufer“ die Parteien eines über den Marktplatz auf LOUDER.com abgeschlossenen Kaufvertrages bezeichnet.

2. Leistungsbeschreibung

2.1. LOUDER.com ist ein Online-Marktplatz, auf dem private und gewerbliche Verkäufer Musikinstrumente, Software und Zubehör zum Kauf anbieten. Die zusammenfassende Darstellung der angebotenen Artikel eines Verkäufers ist auf einer Unterseite der Website zu sehen, die jeder Verkäufer selbst gestalten kann („Verkäuferseite“).

2.2. Eine Überprüfung der bei der Registrierung hinterlegten Daten der Nutzer führt LOUDER.com nur begrenzt durch. Trotz Sicherheitsvorkehrungen, ist es daher nicht auszuschließen, dass für ein Nutzerkonto falsche Kontaktdaten hinterlegt wurden bzw. diese sich zwischenzeitlich geändert haben.

2.3. Der Anspruch von Nutzern auf Nutzung des Marktplatzes auf LOUDER.com besteht nur im Rahmen des aktuellen Stands der Technik. LOUDER.com schränkt seine Leistungen zeitweilig ein, wenn dies im Hinblick auf Kapazitätsgrenzen, die Sicherheit oder Integrität der Server oder zur Durchführung technischer Maßnahmen erforderlich ist, und dies der ordnungsgemäßen oder verbesserten Erbringung der Leistungen dient (Wartungsarbeiten). LOUDER.com bemüht sich in diesen Fällen die berechtigten Interessen der Nutzer, z.B. durch Vorabinformationen zu berücksichtigen.

3. Nutzung des Marktplatzes LOUDER.com, Registrierung

3.1. Voraussetzung für die Nutzung des Marktplatzes LOUDER.com durch die Nutzer ist die Zulassung durch LOUDER.com. Ein Anspruch auf Zulassung oder Nutzung des Marktplatzes besteht nicht.

3.2. Nutzerkonto: Nutzer können sich ein Nutzerkonto mit Benutzername und Passwort auf der Website einrichten. Hier können Nutzer ihre Kontaktinformationen aktualisieren, die Newsletter-Einstellungen verwalten, getätigten Käufe einsehen, Rechnungen in elektronischer Form abrufen, Artikel einstellen, angebotene Artikel verwalten und weitere Funktionen nutzen. Ein Anspruch auf Registrierung besteht nicht. Für eine Registrierung müssen Nutzer mindestens 18 Jahre alt sein. Nutzer müssen ihr Passwort anspruchsvoll und geheim halten und dürfen Dritten keinen Zugang zu ihrem Konto gewähren. LOUDER.com speichert den Vertragstext bei Registrierung und sendet Nutzern eine Bestätigung über die Registrierung und die Datenschutzerklärung sowie die Nutzungsbedingungen per E-Mail zu. Diese Nutzungsbedingungen können die Nutzer jederzeit auch auf der Webseite einsehen.

3.3. Verkäuferkonto: Nutzer können sich ferner mit einem Profil und Passwort ein Verkäuferkonto und eine Verkäuferseite auf LOUDER.com einrichten.

3.4. Der Nutzer kann jederzeit schriftlich die Löschung seiner Registrierung verlangen. LOUDER.com wird in diesem Fall alle Benutzerdaten und alle sonstigen gespeicherten personenbezogenen Daten des Nutzers löschen, sobald diese für die Abwicklung laufender Vertragsverhältnisse nicht mehr benötigt werden.

3.5. Soweit sich die persönlichen Angaben des Nutzers ändern, ist er selbst für deren sofortige Aktualisierung verantwortlich.

3.6. Mit der Registrierung kommt zwischen LOUDER.com und dem Nutzer ein Vertrag über die Nutzung des Marktplatzes LOUDER.com (im Folgenden: „Nutzungsvertrag“) zustande. Ein Anspruch auf Abschluss eines Nutzungsvertrags besteht nicht.

3.7. Der Nutzer hat seine persönlichen Zugangsdaten geheim zu halten. Der Nutzer haftet für alle mit den persönlichen Zugangsdaten erfolgten Bestellungen, Willenserklärungen, Nutzungen oder Anwendungen und für Folgen, die aus seinem Handeln entstehen.

3.8. Der Nutzer hat LOUDER.com unverzüglich zu unterrichten, wenn er Kenntnis davon erlangt, dass Dritte die persönlichen Zugangsdaten missbräuchlich benutzen. LOUDER.com ist in diesem Fall berechtigt, die Zugangsdaten zu sperren.

4. Vertragsschluss und Abwicklung auf LOUDER.com

4.1. Vertragsparteien: Ein Kaufvertrag kommt ausschließlich zwischen dem jeweiligen Käufer und Verkäufer zustande. LOUDER.com tritt nicht selbst als Verkäufer auf. Als Verkäufer können sowohl Privatleute als auch gewerblich handelnde Unternehmer auftreten. Die Erfüllung des Kaufvertrages (Zahlung, Versand und Lieferung der gekauften Ware etc.) erfolgt ausschließlich im Verhältnis Käufer-Verkäufer.

4.2. Angebot des Verkäufers: Verkäufer können auf der Website auf eigenen Verkäuferseiten Artikel präsentieren und Nutzern der Website anbieten. Wählt der Nutzer einen angebotenen Artikel aus, so kann er ihn per Sofortkauf erwerben (kaufen). Hierzu ist keine Registrierung als Käufer notwendig, eine Bestellung als Gast ist möglich. Der registrierte Käufer hat folgende Informationen anzugeben: Vor- und Nachname, vollständige Anschrift, E-Mail-Adresse, Zahlungsdaten entsprechend der gewählten Zahlungsmethode, Akzeptieren der Nutzungsbedingungen. Als Gast kaufende Nutzer geben ihre Paypaladresse zur Zahlung an. Die Lieferadresse wird per Paypal übermittelt.

4.3. Annahme durch den Käufer: Klickt der Käufer auf den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ auf der Seite, die alle Informationen zum Kauf zusammenfasst, so kommt es zum Abschluss eines entsprechenden verbindlichen Kaufvertrages. Unmittelbar nach Vertragsschluss erhält der Nutzer eine automatische Kaufbestätigung per E-Mail. Das Zustandekommen und die Abwicklung des Kaufvertrages (Versand und Lieferung des gekauften Artikels etc.) erfolgt allein im Verhältnis Nutzer-Verkäufer.

4.4.  Zahlungen: Zahlungen werden über die Paymentdienstleister Paypal und Sofortüberweisung.com abgewickelt. Im Falle einer Zahlung per Paypal, werden Nutzer auf eine entsprechende Webseite von PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg, weitergeleitet, auf der die Zahlung abgewickelt wird. Im Falle einer Zahlung per Sofortüberweisung werden Nutzer auf eine entsprechende Webseite der Sofort GmbH, Fußbergstraße 1, 82131 Gauting, Deutschland, weitergeleitet, auf der die Zahlung abgewickelt wird. Im Falle von Rücklastschriften auf Grund mangelnder Deckung des Kontos des Käufers trägt dieser eventuelle Rücklastschriftgebühren, die von den Paymentdienstleistern erhoben werden können. Es gelten die Bestimmungen auf den Websites der jeweiligen Paymentdienstleister.

4.5. Eigentumsvorbehalt: Bis zur vollständigen Zahlung bleibt der Artikel im Eigentum des Verkäufers. Der Käufer hat die Sorgfaltspflichten einzuhalten und im Falle einer Rückgabe innerhalb der Widerrufsfrist einen einwandfreien Artikel im ungenutzten Zustand zurück zu senden.

4.6. Preise: Alle Preise sind in Euro und inklusive Mehrwertsteuer auf der Webseite angegeben. Ausgenommen davon sind Preise für Produkte von gewerblichen Verkäufern mit Sitz außerhalb der EU.

4.7. Versandkosten: Die Versandkosten sind vom Verkäufer anzugeben und sowohl auf der Produktseite als auch im Kaufvorgang gut sichtbar aufgeführt. Die Höhe der Versandkosten wird vom Verkäufer nach eigenem Ermessen bestimmt.

4.8. Lieferung/Lieferzeiten: Die Lieferung erfolgt i.d.R. innerhalb Deutschlands. Ab Eingang der Bestellbestätigung sind Verkäufer dazu verpflichtet, unverzüglich den bestellten Artikel zu versenden.

4.9. Mit dem Erstellen eines Angebots, dem Kauf oder Verkauf gibt ein Nutzer, Käufer oder Verkäufer sein Einverständnis, dass seine persönlichen Daten zur Abwicklung des Kaufs per E-Mail und auf LOUDER.com an den Kaufvertragspartner übermittelt werden.

5. Anforderungen an private und gewerbliche Verkäufer

5.1. Ein Nutzer kann nach Registrierung als Verkäufer einen oder mehrere zum Verkauf stehende Artikel einstellen. Diese werden auf seiner Verkäuferseite gesammelt dargestellt.

5.2. Angaben zur Person des Verkäufers: Werden bei der Registrierung als Verkäufer unwahre oder unvollständige Angaben gemacht oder unterlässt ein als Verkäufer registrierter Nutzer die Aktualisierung seiner Daten, so kann der Verkäufer mit sofortiger Wirkung von der Nutzung der Webseite ausgeschlossen werden.

5.3. Erfüllung gesetzlicher Vorgaben: Der Verkäufer wird alle auf sein Angebot anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen einhalten, insbesondere solche des BGB u. a. zum Verbraucherschutz, Telemedien Gesetz (TMG) zur Impressumspflicht, Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), Urheberrechtsgesetz (UrhG), MarkenG (MarkenG), Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG). Er wird bei der Ausgestaltung seines Angebots keine Rechte Dritter verletzten.

5.4. Verkäufer-Impressum: Ein gewerblicher Verkäufer hat nach den gesetzlichen Vorgaben die insbesondere nach § 5 Telemediengesetz (TMG) notwendigen Impressumsangaben auf seiner Verkäuferseite anzugeben.

5.5. Allgemeine Geschäftsbedingungen von Verkäufern: Gewerbliche Verkäufer haben die Möglichkeit auf ihrer Verkäuferseite individuelle allgemeinen Geschäftsbedingungen einzustellen, die für den Kauf der von ihnen angebotenen Artikel gelten. Dem Verkäufer ist es möglich, seine allgemeinen Geschäftsbedingungen entsprechend dem Verkaufsprozess auf der Verkäuferseite anzupassen. LOUDER.com empfiehlt, hierbei im Zweifel eine rechtliche Beratung einzuholen.

5.6. Datenschutzerklärung des Verkäufers: Gewerbliche Verkäufer haben die Möglichkeit, auf ihrer Verkäuferseite Angaben zu der Datenverarbeitung zu machen.

5.7. Widerrufsbelehrung des Verkäufers: Gewerbliche Verkäufer haben die Möglichkeit, Angaben zur Widerrufsregelung auf ihrer Verkäuferseite zu machen. Wir empfehlen dies ausdrücklich.

5.8. Zum Verkauf angebotene Artikel: Verkäufer sichern zu, Eigentümer der angebotenen Artikeln und berechtigt zu sein, die angebotenen Artikel veräußern zu dürfen, dass keine Rechte Dritter, welche die Veräußerung verhindern könnten, daran bestehen und dass angebotene Artikel allen Sicherheits-, Kennzeichnungs- und Etikettierungsanforderungen (z. B. CE-Zeichen, RoHs, etc.) entsprechen und das Angebot keine Rechtsvorschriften verletzt.

5.9. Produktbeschreibungen: Auf den Artikelseiten und der Verkäuferseite können Verkäufer Bilder und Beschreibungen von angebotenen Artikeln und sonstige Erklärungen zu ihrer Gewerbetätigkeit veröffentlichen. Der Verkäufer ist verpflichtet, die angebotenen Artikel so zutreffend und genau wie möglich zu beschreiben und diese nach Zustandekommen eines Kaufvertrages dem Käufer zu übersenden und zu übereignen. Er hat neben dem Kaufpreis auch die Versandkosten so anzugeben, wie sie tatsächlich anfallen. Alle Inhalte sind vom jeweiligen Verkäufer zu verantworten. Verkäufern ist es nicht gestattet, Links in Textform, als Hyperlink, als Grafik oder in anderer Form im Rahmen der Angebote auf der Verkäuferseite vorzuhalten. Ausgenommen sind Links zum Impressum, Datenschutzerklärung, Widerrufsformular und AGBs des gewerblich handelnden Verkäufers oder im dafür vorgesehenen Feld im Verkäuferprofil.

5.10. Angaben zu Zahlung, Preisen, Versandkosten, Lieferzeiten: Verkäufer können Angaben zu Zahlungen, Preisen, Versandkosten und Lieferzeiten auf ihrer Verkäuferseite in den allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln. Bei widersprechenden Angaben zu den Nutzungsbedingungen, gelten die Angaben auf der Artikelseite für das Angebot des Verkäufers. LOUDER.com behält sich vor, Angebote mit unverhältnismäßig hohen Versandkosten nach vorheriger Ankündigung zu deaktivieren.

Die Versandkosten sollten sich unbedingt an den Preisen der gängigen Versanddienstleister (DHL, Hermes, UPS etc.) orientieren. Zu hohe Versandkosten können zu einer Deaktivierung des jeweiligen Verkaufs-Angebots durch das LOUDER.com Sicherheitsteam führen.

5.11. Dokumentation des Zustands von Artikeln: LOUDER.com empfiehlt Verkäufern, den Zustand der angebotenen Musikinstrumente, u. a. zur Vermeidung etwaiger Missverständnisse nach einem Widerruf, genau wiederzugeben, z. B. durch Detailaufnahmen und detaillierte Beschreibungen.

5.12. Das Angebot zur Annahme bezieht sich ausschließlich auf den in der jeweiligen Produktüberschrift genannten Artikel. Das Einfordern eines zu Dekorationszwecken abgebildeten anderen Artikels ist nicht zulässig. (z.B. Headline bezieht sich auf Gitarre, Bilder zeigen die Gitarre vor einem Verstärker, der Käufer fordert Gitarre und Verstärker ein).

5.13. Irrtümliche Preisangabe: Inseriert ein Verkäufer einen Artikel zu einem offensichtlich zu niedrigen Preis (z.B. 299,00 Euro statt 2.999,00 Euro), so ist von einem Irrtum auszugehen. Es besteht in diesem Fall keine Verpflichtung zum Verkauf des Artikels zu diesem Preis.

5.14. Angebotspreise und reduzierte Verkaufspreise: Gewerbliche Verkäufer müssen sich an die rechtlichen Bestimmungen zur Reduktion von Verkaufspreisen und sog. Angebotspreisen halten. Reduziert ein Verkäufer den bisherigen Angebotspreis, so wird der bisherige Preis durchgestrichen dargestellt. Die Angabe der UVP (Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers) in einem Angebot ist zulässig, wenn diese belegbar der Wahrheit entspricht. Die Differenz zwischen der UVP und Angebotspreis bzw. dem reduzierten Angebotspreis wird prozentual im Angebot dargestellt.

5.15. Vorgehen bei erfolgreichem Verkauf: LOUDER.com benachrichtigt den Verkäufer über den erfolgreichen Verkauf. Die Zahlung erfolgt über die Zahlungsdienstleister PayPal und Sofortüberweisung.com, die auf LOUDER.com eingebunden sind. Die Gebühren für die Nutzung der Dienste der Zahlungsanbieter trägt der Verkäufer. Diese sind auf den Websites der Zahlungsanbieter einzusehen. LOUDER.com übermittelt dem Verkäufer die für die Abwicklung des Kaufvertrages erforderlichen Daten (z. B. Lieferadresse). Der Verkäufer ist verpflichtet, den Artikel innerhalb von zwei Werktagen nach Benachrichtigung über den Verkauf an den Käufer zu versenden.

Kann der Artikel nicht innerhalb von zwei Werktagen versandt werden, ist der Verkäufer verpflichtet, LOUDER.com und den Käufer unverzüglich über den voraussichtlichen Versandtermin zu informieren.

Sollte der Versand nach spätestens 7 Werktagen nicht erfolgen, wird LOUDER.com die Bestellung automatisch stornieren. Die Verkaufsprovision vom Verkaufspreis behält LOUDER.com in diesem Falle ein und der Verkäufer hat den gesamten Kaufpreis inkl. Porto umgehend an den Käufer zurückzuzahlen.

5.16. Rückerstattungen: Rückerstattungen, z. B. nach einem Widerruf, sowie andere vom Käufer im Zusammenhang mit Verkäufen auf der Webseite veranlassten Erstattungen erfolgen durch den Verkäufer (wir empfehlen aus Kostengründen die Rückzahlung per Überweisung.) Wünscht der Käufer eine Rückerstattung per Paypal oder Sofortüberweisung, so können Gebühren der Zahlungsdienstleister anfallen, die der Käufer zu tragen hat und nicht vom Verkäufer getragen werden. Bei Nachweis der Rückabwicklung wird der Verkäufer dem Käufer den Kaufpreis erstatten. Bei Fragen zu Rückabwicklungen können Käufer oder Verkäufer den LOUDER.com Kundensupport kontaktieren.

5.17. Private Verkäufer sollten einen kurzen Hinweis auf Ausschluss von Rücknahmen, Gewährleistungen oder Garantien in ihren Inseraten setzen.

5.18. Verbotene und unzulässige Handlungen:

5.18.1. Verkäufern ist es verboten, Artikel anzubieten, deren Angebot, Verkauf oder Erwerb gegen gesetzliche Vorschriften oder die guten Sitten verstößt. Es ist Verkäufern nicht gestattet, (a) unangemessene Inhalte (z. B. gesetzwidriger, diskriminierender, beleidigender oder drohender Art) gegenüber anderen Personen oder Unternehmen zu veröffentlichen; (b) Telefonnummern, Adressen, Nachnamen jeglicher nicht im Verkaufskontext stehender Personen zu veröffentlichen oder (c) jegliche Form von HTML oder Programmcode oder URLs zu externen Angeboten und Websites auf LOUDER.com zu veröffentlichen.

5.18.2. Die Platzierung von Firmenlogos jeglicher Art in Angebotsbildern ist unzulässig und kann zur Löschung von Angeboten führen.

5.18.3. Angebote, in denen Käufern nahegelegt wird, nicht zu kaufen, sondern sich mit dem Verkäufer in Verbindung zu setzen, um den Kauf außerhalb von LOUDER.com abzuwickeln, sind unzulässig. Dies betrifft alle Angebotspraktiken, die einen Verkauf außerhalb von LOUDER.com zum Ziel haben. Dies gilt auch für Angebote über ein privates Mitgliedskonto, welches offensichtlich eine gewerbliche Verkaufstätigkeit verschleiern soll.

5.19. Die Weiterberechnung der Verkaufsprovision an den Käufer ist unzulässig. Es gilt der inserierte Verkaufspreis zzgl. Versandkosten. Der Verkauf auf LOUDER.com ist für gewerbliche Verkäufer oder die Nutzung von besonderen Leistungen (Fulfillment, Treuhand, Käuferschutz etc.) mit einer Provision verbunden. Diese ist durch den Verkäufer zu tragen. Weitere Informationen zur Höhe der Provisionen sind auf der Seite „Preise“ dargestellt, die als Anlage dieser Nutzungsbedingungen gilt.

5.20. Einbinden des eigenen LOUDER.com Shops auf der eigenen Website: Gewerblichen sowie privaten Verkäufern ist es möglich, ihren LOUDER.com-Shop bzw. das eigene Profil mit Anzeige der vom jeweiligen Verkäufer bereitgestellten Artikel per html auf einer eigenen außerhalb von LOUDER.com gehosteten Website einzubinden. Für weitere Inhalte auf diesen Seiten, fehlerhafte Einbindung und eventuell hierdurch entstehende Schäden und Sicherheitslücken übernimmt LOUDER.com keine Haftung.

5.21. Optimierung von Inhalten: Mit der Veröffentlichung eines Angebots auf LOUDER.com erlaubt der Verkäufer LOUDER.com die Bearbeitung und Optimierung seiner Bild- und Textmaterialien zur Verbesserung der Verkaufschancen des angebotenen Artikels und räumt damit die entsprechenden Rechte ein. Die auf LOUDER.com zum Verkauf eingestellten Angebote werden im Partnernetzwerk, Anzeigennetzwerk, Google Shopping und anderen Werbenetzwerken und Affiliatenetzwerken und Suchmaschinen zur Verfügung gestellt, um Reichweite und Verkaufschancen zu erhöhen.

5.22. Nutzungsrecht zugunsten LOUDER.com: Mit der Veröffentlichung von Inhalten auf LOUDER.com erklärt sich der jeweilige Verkäufer unwiderruflich damit einverstanden, dass LOUDER.com den entsprechenden Inhalt zeitlich unbegrenzt sowie voll oder teilweise auf der Website und in sonstigen Werbe- und Social Media-Kanälen, in denen LOUDERcom vertreten ist, wiedergeben darf. Verkäufer übertragen LOUDER.com ein vergütungsfreies, zeitlich unbefristetes, umfassendes Nutzungsrecht an den Inhalten, insbesondere zur Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung, Bearbeitung an Inhalten oder Teilen hiervon, Speicherung in Datenbanken oder jeder anderen Artikelinformation, die Verkäufer im Rahmen ihrer Verkäuferseite bzw. auf der Webseite veröffentlichen (mit Ausnahme jedes Firmenzeichens, jeder Schutzmarke oder anderen ähnliche geschützten Zeichen), einschließlich des Rechts, diese Inhalte in Printmedien, online etc. zu publizieren, auch zu Werbezwecken.

6. Sonstige Pflichten der Nutzer

6.1. Den Nutzern ist es untersagt, Inhalte auf dem Marktplatz einzustellen, die gegen gesetzliche Vorschriften, behördliche Anordnungen oder gegen die guten Sitten verstoßen. Ferner ist es ihnen untersagt, Inhalte einzustellen, die Rechte, insbesondere Urheber- oder Markenrechte Dritter verletzen.

6.2. Der Nutzer verpflichtet sich, alle Maßnahmen zu unterlassen, welche die Funktionsweise des Marktplatzes gefährden oder stören, sowie nicht auf Daten zuzugreifen, zu deren Zugang er nicht berechtigt ist. Weiterhin muss er dafür Sorge tragen, dass seine über den Marktplatz übertragenen Inhalte nicht mit schadhaftem Code, Viren, Würmern oder Trojanischen Pferden behaftet sind.

6.3. Das sog. Keywordspamming, also der Einsatz von registrierten Markennamen und ähnlichen Begriffen, die als Such-Keywords die Auffindbarkeit eines Angebots beeinflussen sollen, in dem ein Artikel eines ähnlichen Herstellers oder Modells angeboten wird, ist unzulässig.

6.4. Für die Handlungen seiner Nutzer übernimmt LOUDER.com keine Verantwortung. Dies gilt insbesondere für in betrügerischer Absicht handelnde Verkäufer und Käufer.

7. Bereitstellung von Text-Vorlagen für gewerbliche Verkäufer

7.1. Rechtliche Hinweise für die Verwendung von Text-Vorlagen: LOUDER.com kann gewerblichen Verkäufern auf Anfrage Dokumente bzw. Textbausteine für die Verkäuferseite zur Verfügung stellen. Es handelt sich dabei um zusammenfassende Darstellungen rechtlicher Grundlagen, die erste Hinweise und Orientierungshilfen bieten, aber keinen Anspruch auf Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit haben. LOUDER.com übernimmt insbesondere keine Gewähr dafür, dass die Darstellungen den konkreten Bedürfnissen von Verkäufern entsprechen. Die Darstellungen ersetzen keine Rechtsdienstleistung im Sinne des Rechtsdienstleistungsgesetzes (RDG). LOUDER.com empfiehlt, für die Erstellung und Prüfung rechtlicher Angaben und Dokumente eine rechtliche Beratung einzuholen.

7.2. Freistellung für die Verwendung von Vorlagen: Im Falle der Geltendmachung von Schadensersatz- oder sonstigen Forderungen von Dritten (z. B. Käufern) gegen LOUDER.com, die auf der fehlerhaften Verwendung oder unterlassenen Anpassung der bereitgestellten Vorlagen durch den Verkäufer beruhen, stellt der Verkäufer LOUDER.com auf eigene Kosten frei. Die Freistellung erfasst auch ggf. anfallende Anwaltsgebühren von LOUDER.com.

8. Widerruf, Rückabwicklung & Rückversand

8.1. Bestehen eines Widerrufsrechts: Ist ein Verkäufer gewerblich tätig, steht dem Käufer das gesetzliche Widerrufsrecht zu, sofern nicht Käufer und Verkäufer eine andere Vereinbarung treffen. Bei einem Kauf eines gebrauchten Artikels von einem privaten Verkäufer steht dem Käufer kein gesetzliches Widerrufsrecht zu.

8.2. Verschweigen von Mängeln: Verschweigt ein Verkäufer erhebliche Mängel, ist der Käufer auch bei privaten Verkäufen berechtigt, vom Kauf zurückzutreten. Der Verkäufer hat in diesem Falle eventuell entstehende Kosten für den Rückversand und Zahlungsdienstleister zu tragen.

8.3. Rückerstattungen:  Im Falle einer Rückerstattung, z. B. nach Widerruf, ist der Verkäufer dazu verpflichtet, den erhaltenen Zahlungsbetrag umgehend und vollständig an den Käufer zurückzuzahlen. LOUDER.com erstattet dem Verkäufer die erhobene Provision. Der Käufer erhält den bezahlten Kaufpreis des Artikels vom Käufer über den vom Käufer gewählten Zahlungsweg zurück. Wir empfehlen die Rückzahlung per Überweisung, um zusätzliche Kosten durch Paymentdienstleister zu vermeiden.

8.4. Im Falle eines Widerrufs trägt der Käufer die Rücksendekosten und Verantwortung für den versicherten Versand der Ware. Bei hochpreisiger Ware ist der Käufer zum Abschluss einer erweiterten Versicherung zur Deckung des gesamten Warenwertes beim Paketdienstleister verpflichtet.

8.5. Die Ware muss sich in einwandfreiem Zustand befinden. Um Missverständnisse zu vermeiden, ist der Rücksendeartikel unter Zeugen zu verpacken und zu versenden und dem Verkäufer (Empfänger) die Paketnummer zur Sendungsverfolgung sowie auf Anfrage das beim Paketshop registrierte Gewicht der Sendung mitzuteilen.

8.6. LOUDER.com und Verkäufer auf LOUDER.com sind berechtigt, Nutzer mit einer überdurchschnittlich hohen Anzahl an Rücksendungen von ihren Angeboten auszuschließen. Dies betrifft Nutzer, die innerhalb von 30 Kalendertagen mehr als 3 Rücksendungen verursacht haben.

9. Gebühren und Zahlungsbedingungen von LOUDER.com

9.1. Nutzungs- und Service-Gebühren: Die Einrichtung eines Nutzer-und Verkäuferprofils und der Betrieb einer Verkäuferseite sowie das Anbieten von Produkten auf der Website sind kostenfrei. Erst bei einem erfolgreichen Verkauf erhebt LOUDER.com von gewerblichen Verkäufern eine Verkaufsgebühr (Vermittlungsprovision) in Höhe von 3% des erzielten und vom Käufer gezahlten Verkaufspreises exkl. Versandkosten.

9.2.1 Die maximalen Gebühren je gewerblichem Verkauf sind auf 29,00 Euro zzgl. 19% MwSt. begrenzt. Die Weiterberechnung der Verkaufsgebühr an den Käufer ist nicht erlaubt.

9.2.2 Private Verkäufer sind von Verkaufsprovisionen befreit. Auf Wunsch können kostenpflichtige Zusatzoptionen gebucht werden.

9.3. Die Gebühren enthalten die jeweils gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer, sofern nicht anders angegeben und sind mit Rechnungsstellung fällig.

9.4. Die Rechnungsstellung erfolgt durch Zusendung der Rechnung an die vom Nutzer angegebene E-Mailadresse. LOUDER.com bleibt es vorbehalten alternativ zur Zusendung per E-Mail die Rechnungsstellung postalisch vorzunehmen.

9.5. Kommt ein Nutzer mit seinen Zahlungsverpflichtungen in Verzug, ist LOUDER.com berechtigt, Mahngebühren zu erheben. Offene Forderungen kann LOUDER.com auch durch ein Inkasso-Unternehmen einfordern. Die Geltendmachung weitergehender Ansprüche wegen Zahlungsverzuges bleibt LOUDER.com vorbehalten.

9.6. Befindet sich der Nutzer mit einer Zahlung mindestens 7 Werktage in Verzug, ist LOUDER.com berechtigt, seine Leistung zu verweigern und alle sonstigen Leistungen zurückzubehalten. Der Entgeltanspruch bleibt jedoch in diesem Falle vollumfänglich bestehen.

9.7. Im Falle der außerordentlichen Kündigung hat LOUDER.com Anspruch auf Zahlung des Entgelts für die gesamte vereinbarte Dauer des Vertrages.

9.8. LOUDER.com ist berechtigt, die Preise angemessen zu erhöhen. Die Entgelterhöhung bedarf der Zustimmung des Nutzers. Die Zustimmung gilt als erteilt, wenn der Nutzer der Erhöhung nicht binnen vier Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung widerspricht. LOUDER.com ist verpflichtet, den Nutzer mit der Änderungsmitteilung auf die Folgen eines unterlassenen Widerspruchs hinzuweisen. Widerspricht der Nutzer der Preiserhöhung, steht LOUDER.com ein Sonderkündigungsrecht zu.

Eine Übersicht über Preise und Gebühren sind hier einzusehen. Diese Übersicht gilt als Teil und Anlage dieser Nutzungsbedingungen.

10. Vertragslaufzeit, Kündigung

10.1. Zwischen den Vertragsparteien abgeschlossene Verträge über den Bezug der Leistungen von LOUDER.com werden grundsätzlich auf unbestimmte Zeit geschlossen.

10.2. Nutzer können den Nutzungsvertrag jederzeit kündigen. LOUDER.com kann den Nutzungsvertrag jederzeit mit einer Frist von 14 Tagen zum Monatsende kündigen.

10.3. Davon unberührt bleibt das Recht beider Vertragsparteien zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn:

  • der Nutzer den Änderungen dieser Bestimmungen nicht zustimmt,
  • der Nutzer mit den geschuldeten Zahlungen mehr als 7 Werktage in Verzug ist,
  • ein Verstoß des Nutzers gegen gesetzliche Verbote, insbesondere die Verletzung urheberrechtlicher, wettbewerbsrechtlicher, namensrechtlicher oder datenschutzrechtlicher Bestimmungen oder gegen die LOUDER.com-Nutzungsbedingungen vorliegt.

10.4. Die ordentliche und außerordentliche Kündigung bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Textform (z.B. per E-Mail oder durch LOUDER.com bereitgestellte Web-Formulare).

10.5. Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses ist LOUDER.com nicht länger zur Erbringung der vertraglichen Leistungen verpflichtet.

11. Widerrufsrecht für Verbraucher und Widerrufsbelehrung

Für den Vertrag zwischen einem Nutzer und LOUDER.com steht einem Nutzer, der Verbraucher im Sinne von § 13 BGB ist, ein Widerrufsrecht zu. „Verbraucher“ meint dabei jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Ein Verbraucher kann den Vertrag mit LOUDER.com oder gewerblichen Anbietern, die auf der Website als gewerbliche Verkäufer tätig sind, nach den folgenden Regelungen dieses Abschnitts widerrufen:

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht
Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Kaufvertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt einheitlich 14 Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses und beginnt frühestens mit Zugang dieser Widerrufsbelehrung, im Fernabsatz laut § 356 Abs. 2 BGB jedoch nicht vor Zustellung der Ware bei Dir. Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, musst Du den Verkäufer [Daten der Verkäufers inkl. Adresse und Mailadresse] mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein per Post versandter Brief oder eine E-Mail) über Deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden das in den LOUDER.com-Nutzungsbedingungen zu finden ist, was jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Widerrufsfolgen
Wenn Du diesen Vertrag widerrufst, hat der Verkäufer alle Zahlungen, die er von Dir erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Du eine andere Art der Lieferung als die von ihm angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die fristgerechte Mitteilung über Deinen Widerruf dieses Vertrags bei ihm eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet er wahlweise Banküberweisung oder dasselbe Zahlungsmittel, das Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit Dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Hast Du verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so hast Du ihm einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Du ihn von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichtest, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Widerrufsformular (Muster)

Das Musterformular ist hier als PDF-Download verfügbar.

An:
LOUDER.com
c/o Class Brothers GmbH
Im Hubhof 5
79112 Freiburg
Deutschland

E-Mail: support@louder.com

Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Ware/n / die Erbringung der folgenden Dienstleistung*

_____________________________________________________________________ __________________________________________________________________________________________________________________________________________

Artikelnummer              _____________________________________________

Name des Verkäufers        _____________________________________________

Bestellt am ____________________ / erhalten am _________________________

Name des Verbrauchers   _____________________________________________

Nutzername auf LOUDER.com _____________________________________________

Mailadresse*  ________________________________________________________

Telefonnummer*  ______________________________________________________

Anschrift des Verbrauchers ___________________________________________

_____________________________________________________________________

Datum & Ort  _____________________________________________________

_____________________________________________________________________

Unterschrift des Verbrauchers (nur bei Mitteilung auf Papier)
*Freiwillige Angaben, die unserem Support die genaue Zuordnung erleichtern.

12. Folgen bei Verstößen gegen die LOUDER.com-Nutzungsbedingungen

12.1. Bei einem Verstoß gegen diese LOUDER.com-Nutzungsbedingungen ist LOUDER.com berechtigt, einzelne Inhalte oder Nutzer im eigenen Ermessen unverzüglich zu sperren oder Inhalte zu verändern oder andere geeignete Maßnahmen zu ergreifen. Insbesondere kann LOUDER.com Verwarnungen aussprechen, Sperrungen oder eine Aufhebung der Registrierung vornehmen, den Zugang zur Webseite verhindern oder die Beseitigung von Inhalten auf der Verkäuferseite bzw. Website vornehmen, um seine Nutzer zu schützen. Bei wiederholten Verstößen oder betrügerischen Absichten hat LOUDER.com das Recht, die erhobenen Daten zur Strafverfolgung an die zuständigen Behörden weiter zu geben.

12.2. Nachdem ein Nutzer endgültig gesperrt wurde, besteht kein Anspruch auf Wiederherstellung des gesperrten Kontos.

12.3. LOUDER.com kann den Nutzungsvertrag jederzeit aus wichtigem Grund kündigen.

12.4. Sobald ein Nutzer gesperrt oder der Nutzungsvertrag von LOUDER.com gekündigt wurde, darf dieser Nutzer LOUDER.com auch mit anderen Konten nicht mehr nutzen und sich nicht erneut anmelden. Eine Sperrung oder Kündigung hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit von bereits auf dem LOUDER.com-Marktplatz zustande gekommenen Verträgen.

13. Freistellung

13.1. Verkäufer stellen LOUDER.com von allen Ansprüchen, die Käufer gegenüber LOUDER.com im Zusammenhang mit dem Angebot des Verkäufers geltend macht, frei. Weitergehende Ansprüche von LOUDER.com bleiben hiervon unberührt.

13.2. Verkäufer stellen LOUDERcom ferner von Ansprüchen Dritter, die Dritte gegen LOUDER.com wegen der Verletzung von Immaterialgüterrechten im Zusammenhang mit den Inhalten des Verkäufers auf seiner Verkäuferseite geltend machen, frei. Dies gilt insbesondere für alle Texte, Bilder, Bildfolgen und Kennzeichen, die Verkäufer im Rahmen der Beschreibung eines Artikels verwenden. Weitergehende Ansprüche von LOUDER.com bleiben hiervon unberührt.

13.3. Nutzer stellen LOUDER.com im Übrigen von sämtlichen Ansprüchen frei, die Dritte gegen LOUDER.com wegen der Verletzung ihrer Rechte oder wegen Rechtsverstößen aufgrund der vom Nutzer eingestellten Angebote und/oder Inhalte geltend machen.

13.4. Die Freistellung erfasst auch ggf. anfallende Anwaltsgebühren von LOUDER.com.

14. Haftungsbeschränkung von LOUDER.com

14.1. LOUDER.com haftet nicht hinsichtlich der Durchführung des vermittelten Vertrages zwischen Käufer und Verkäufer. LOUDER.com übernimmt auch keine Verantwortung für die Richtigkeit der von den Verkäufern getätigten Angaben zum angebotenen Artikel.

14.2. LOUDER.com stellt nach bestem Wissen und Gewissen sicher, dass die auf der Website verfügbaren Informationen vollständig, korrekt und aktuell sind, übernimmt jedoch keinerlei Gewähr für die Inhalte und Leistungen der auf der Website registrierten Verkäufer.

14.3. LOUDER.com haftet Nutzern gegenüber nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe gesetzlicher Bestimmungen.

14.4. Im Falle einfacher Fahrlässigkeit haftet LOUDER.com nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Leistung zwischen LOUDER.com und dem Nutzer überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertraut und vertrauen darf (so genannte Kardinalspflichten), und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischerweise eintretenden Schadens.

14.5. Soweit die Haftung von LOUDER.com ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

14.6. Alle genannten Ausschlüsse und Begrenzungen der Haftung gelten nicht bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

14.7. LOUDER.com ist von der Leistungspflicht in Fällen höherer Gewalt befreit. Als höhere Gewalt gelten alle unvorhergesehenen Ereignisse sowie solche Ereignisse, deren Auswirkungen auf die Vertragserfüllung von keiner Partei zu vertreten sind. Zu diesen Ereignissen zählen insbesondere rechtmäßige Arbeitskampfmaßnahmen, auch in Drittbetrieben, behördliche Maßnahmen, Ausfall von Kommunikationsnetzen und Gateways anderer Betreiber, Störungen im Bereich von Leitungsgebern, sonstige technische Störungen, auch wenn diese Umstände im Bereich von Unterauftragnehmern, Unterlieferanten oder deren Subunternehmern auftreten.

15. Sonstiges

15.1. Urheber- und sonstige Rechte: Sämtliche Rechte (insbesondere Urheber- und Markenrechte) an den Inhalten auf der Webseite, einschließlich Grafiken, Produktbildern, Video- bzw. Audiomaterial, Texten, Logos und Computercodes liegen ausschließlich bei LOUDER.com oder dem jeweiligen Verkäufer bzw. Urheber und Rechteinhaber. Die Nennung von registrierten Marken findet im redaktionellen Kontext oder zur Unterstützung des Verkaufs eines Produkts des Markeninhabers statt. Registrierte Marken sind Eigentum der Markeninhaber.

15.2. Kommunikation: LOUDER.com ist berechtigt, mit den Verkäufern im Zusammenhang mit deren Verkaufsseiten und angebotenen Artikeln, Verkäufen und Dienstleistungen auf elektronischem oder anderem Wege zu kommunizieren.

15.3. Änderung der LOUDER.com-Nutzungsbedingungen: LOUDER.com kann die Nutzungsbedingungen bei Veränderung der Gesetzeslage, höchstrichterlichen Rechtsprechung oder Marktgegebenheiten anpassen. LOUDER.com wird Nutzern per E-Mail Änderungen der Nutzungsbedingungen mitteilen. Widerspricht der Nutzer der Änderung nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung über die Änderung, so gelten die geänderten Nutzungsbedingungen. Widerspricht ein Nutzer der Änderung der Nutzungsbedingungen, so ist LOUDER.com berechtigt, den Nutzer von der Nutzung der Website auszuschließen und das Vertragsverhältnis zu kündigen.

15. Schlussbestimmungen

15.1. Sämtliche Geschäftsbeziehungen zwischen LOUDER.com und den Nutzern unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

15.2. Soweit der Nutzer kein Verbraucher ist, ist Erfüllungsort für alle Verbindlichkeiten aus und aufgrund von Verträgen, die auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen geschlossen werden sowie ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Sitz von LOUDER.com, Freiburg im Breisgau.  Für Nutzer, die Verbraucher sind, besteht ein Gerichtsstand am jeweiligen Wohnsitz des Nutzers.

15.3. Sind die LOUDER.com-Nutzungsbedingungen teilweise unwirksam, so bleiben die übrigen Regelungen davon unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

16. Kontakt

Das Team von LOUDER.com steht Nutzern bei Fragen, Anregungen oder Kritik gerne zur Verfügung:

Kontakt per E-Mail an support@louder.com oder telefonisch (Mo – Fr von 10-20 Uhr) unter +49 7664-40512-21 (normale Festnetzgebühren) oder durch Nutzung des Kontaktformulars im Hilfe-Bereich.

17. Ansprechpartner IT-Recht

Rechtliche Fragen zu LOUDER.com und diesen Nutzungsbedingungen sind an unseren Rechtsbeistand zu richten:

Rechtsanwalt Cristian-Oskar Marcachi
Sonnenbergstr. 11
D-79117 Freiburg

Tel: +49 (0) 761 / 696 75 103
Email: kanzlei@itrecht-freiburg.de
Web: www.itrecht-freiburg.de

 

Stand: 16.06.2017